Selbstfahrer Motorradtour


Kaukasus mit dem Motorrad

«Auf eigene Faust durch die unberührte Bergwelt Georgiens»

Die Höhenpunkte der Motorradreise

  • Die Bergdörfer Ushguli, Shantili und Omalo mit ihren typischen Wehrtürmen
  • Abenteuerliche Schotterstrassen durch das Kaukasus Gebirge
  • Die Höhlenstadt Wardsia
  • Durch weitläufige Steppenlandschaften
  • Die georgische Gastfreundschaft

Lese weiter unten, was dich jeden Tag auf dieser Motorradreise erwartet.


Tour Details

Strecke


  • Selbstfahrer Motorradtour
  • Tour Start und Ende ist in Tiflis
  • 12 Reisetage, davon 11 Fahrtage
  • Gesamtstrecke ca. 2'100 km
  • Tagesetappen von 70 - 310 km
  • Schwierigkeitsgrad Fortgeschritten
  • Teilweise abenteuerliche Gebirgsschotterstrassen
  • Beste Reisezeit von Mai - September
  • Begleitperson auf dem Motorrad nicht empfehlenswert
  • Die Touren können auch mit dem Jeep gefahren werden


Preis

Selbstfahrer Tour

  • Streckenplanung gemäss Tourbeschreibung
  • Ein Daten-File, passend zu deinem Navigationssystem, mit den detaillierten Tagesetappen inklusive Wegpunkte (Pässe, Sehenswürdigkeiten, Unterkunftsvorschläge und mehr)
  • Reiseinformationen (Digital und / oder Papierform)
  • Tipps zu besonderen Streckenabschnitten, Aussichtspunkten, Sehenswürdigkeiten und Pausenstopps
  • Vorschläge für Unterkünfte, Mietmotorräder, Motorradtransporte oder Mietautos

CHF

19.50

18.50




Programm der selbstfahrer Motorradtour

Anreise

Nach Georgien / Tiflis

Individuelle Anreise nach Georgien - Tiflis.

01. Tag

Tiflis - Achalziche 280km

Nach der Motorradübernahme startest du gleich zur ersten Tagesetappe in den kleinen Kaukasus.

Die Route führt dich entlang des grössten Sees Georgiens, Dieser liegt in einem riesigen Steppenplateau auf 2'100 Meter Höhe. Wenig später endet die Teerstrasse und du schotterst kurvenreich, begleitet von einer herrlichen Aussicht, zur Höhlenstadt Wardsia hinunter. In Achalziche angekommen, lohnt sich ein abendlicher Besuch in der gut erhaltenen Festung. 

Tal, Höhlenstadt in Georgien, Schotterstrasse, grüne Bäume und Wiesen, blauer HImmerl


02. Tag

Achalziche / Batumi 165km

Eine grösstenteils geschotterten Strasse lenkt dich durch die grüne Bergwelt des kleinen Kaukasus. Dabei präsentieren sich dir Weitblicke und Panoramen bis tief in die Türkei hinein.

Im Kontrast dazu steht die Küstenstadt Batumi, die ein Mix aus Las Vegas Glamour, Sowjetbunkern und restaurierten Altstadtgebäuden ist.

03. Tag

Batumi - Mestia 267km

Die gut ausgebaute Schnellstrasse führt dich nach Norden bis nach Sugdidi an der Grenze zu Abchasien. Weiter rollst du dem Enguri Fluss und gleichnamigen See entlang hinauf zur Kleinstadt Mestia im grossen Kaukasusgebirge. Hier zeigen sich dir die ersten, für diese Region typischen, Wehrtürme.



04. Tag

Mestia - Ushguli - Zageri 141km

Zur bekannten Bergdorfgemeinschaft Ushguli auf 2'100 Meter Höhe lotst dich eine anfangs geteerte und dann geschotterte Strasse. Einige Abschnitte verlaufen entlang steiler Abhängen.

Im obersten Dorf laden dich einfach eingerichtete Restaurants zu einer Kaffeepause ein mit Ausblick auf die bezaubernde Berglandschaft. Weiter folgst du der Schotterpiste zum Pass hinauf. wo danach eine anspruchsvollere Talfahrt auf dich wartet.

05. Tag

Zageri - Mzcheta 305km

Weil die Region Südossetien für Touristen gesperrt ist, musst du diese umfahren. Du verlässt deshalb über den grossen Kaukasus und gelangst am Abend nach Mzcheta. Bevor es zum wohlverdienten Nachtessen geht, bestaunst du die herrliche Aussicht vom örtlichen Kloster auf die Stadt und Umgebung.



06. Tag

Mzcheta - Gudauri 214km

Eine der bekanntesten Sehenswürdikeiten Georgiens, die Gergeti Dreifaltigkeitskirche, erreichst du auf der einzigen Strassenverbindung mit Russland. Kurz vor der Grenze tront die Kirche auf einem Hügel und bietet zusammen mit der imposanten Bergwelt ein unvergessliches Fotomotiv.

Auf dem Rückweg stattest du dem Truso Tal einen Besuch ab und fährst anschliessend zurück bis nach Gudauri.

07. Tag

Gudauri - Schatili 160km

Heute schotterst du über einen 2'700 Meter hohen Gebirgspass zum Bergdorf Schantili. Die wunderschönen Aussichten auf die Berge und Landschaft machen es dir schwierig, nicht alle paar Meter für einen Fotostopp anzuhalten.



08. Tag

Shatili Ruhetag

In der Abgeschiedenheit des grossen Kaukasuses geniesst du die Ruhe und relaxed in deiner Unterkunft oder unternimmst eine Wanderung in der nahem Umgebung oder bewegst dein Motorrad noch weiter ins Tal hinein.

09. Tag

Shatili - Pshaveli 160km

Erneut steuerst du dein Motorrad über den hohen Gebirgspass zurück zur Heerstrasse. Nach einer weiteren Passüberquerung gelangst du in die Region Kachetien, eines der besten Weingebiete von Georgien. Dein heutiges Quartier beziehst du in Pshaveli.



10. Tag

Pshaveli - Omalo 75km

Die berühmt, berüchtigte Tusheti Road verbindet das abgelegene Bergorf Omalo mit der Aussenwelt. Spektakulär windet sich die Schotterstrasse zum 2'800 Meter hohen Torha (Abano) Pass hinauf und danach ins 1'000 Meter tiefere Omalo. Auf der Strecke gibt es je nach Wetter einige Wasser-durchfahrten und an manchen Stellen sind die steilen Abhänge Respekt einflössend.

11. Tag

Omalo - Telawi 100km

Die Rückfahrt gestalltet sich ebenso abenteuerlich, wie die gestrige Anfahrt. Zugleich verlässt du heute das Kaukasus Gebirge. In Telawi, der Hauptort der Weinregion Kachetien übernachtest du. Verschiedene feine Tropfen warten hier nur darauf, dass du sie degustierst.



12. Tag

Telawi - Tiflis 200km

Deine Route bringt dich Richtung Süden an die Grenze von Aserbaidschan zu einem abgelegenen Kloster. Es ist das älteste Kloster Georgiens und liegt inmitten einer riesigen Steppenlandschaft. Kaum vorstellbar, wie das Leben in dieser Einöde vor hunderten von Jahren möglich war. Gegen Abend erreichst du Tiflis und übergibst dein Motorrad der Mietstation. Gut möglich, dass eine ausgibige Reinigung nach den abenteuerlichen Schotterstrassen auf das Motorrad wartet.

Abreise

Individuelle Heim- oder Weiterreise



Du interessierst dich für

  • Motorradmiete in Tiflis. Click hier.
  • Motorradtransport nach Tiflis. Click hier
  • Länderinfos Georgien für deine Motorradreiseplanung. Click hier.
  • Informationen zu Motorrad-Geländefahrkurse als Vorbereitung. Click hier

Bestell dir die Tourdetails und GPX Dateien mit den Routen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Danke fürs Teilen und Weiterempfehlen


Folge mir

Themen

Motoglobe

Language