Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Porte Vecchio nach Zonza über Pässe nach Corte
Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Algajola nach Porto und wieder zurück nach Algajola


Motorradreisen Blick auf See, Berge und Bäume
Der Lac de L'Ospedale
Restaurant San Petru di Verdi auf dem Col de Verde
Restaurant San Petru di Verdi auf dem Col de Verde

Die Etappe nach Corte ist vor allem bespickt mit Kurven. Über insgesamt vier Pässe führt die Strecke durchs Landesinnere Korsikas. Corte, welche auch die heimliche Hauptstadt Korsikas genannt wird, empfängt uns mit einer schönen und belebten Altstadt und einer Festung hoch oben in den Felsen.

 

Nach einem guten Frühstück geht es auf der Nebenstrasse D368 Richtung Zonza. Wie üblich gibt es kaum Verkehr und wir können die kurvenreiche Strasse voll geniessen. Bald erreichen wir den ruhig, in einem schönen Blau, daliegenden Lac de L’Ospedale.

Unsere Fahrt verläuft entlang des Seeufers, an dessen Ende die Strasse zu unserem ersten Pass den Bocca d’Illarate hinauf führt. Gute 50 Minuten später erreichen wir die Ortschaft Zonza, welche wir bereits kennen. Hier geht es auf der D420 Richtung Aullène, wo wir dann rechts auf die D69 abbiegen. Das Kurveneldorado geht weiter und wir fahren hoch zum Col de la Vacchia und dann weiter zur Ortschaft Zicavo. Bald folgt der Ort Cozanno, nach welcher wir 18 Km später den Col de Verde erreichen. Die Passhöhe ist bewaldet und das Waldhüttenrestaurant San Petru di Verdi lädt in einer schönen Umgebung zu einem einfachen aber guten Mittagessen ein.

Panorama vom Col de Sorba
Panorama vom Col de Sorba
Die schön gelegene Ortschaft Ghisoni
Die schön gelegene Ortschaft Ghisoni

Auf der weiteren Fahrt zum Col de Sorba kommen wir an der schön gelegenen Ortschaft Ghisoni vorbei, wo unser Weg weiter auf der D69 zum Pass führt. Wir geniessen die letzten schönen Ausblicke von der Passstrasse bevor wir die Hauptstrasse N193 nach Corte erreichen. Ab hier sind es noch 30 Minuten nach Corte.

Das sehr zentral gelegene Hotel Sampiero Corso bietet gute und günstige Zimmer an und das Motorrad kann in einer Garage gratis parkiert werden. Die Altstadt mit ihren vielen Restaurants kann in wenigen Fussminuten erreicht werden. Wer gerne eine schöne Aussicht von oben auf Corte und die Umgebung geniessen möchte, sollte die Festung hoch oben auf dem Felsen besuchen. Eine Besichtigung kostet Eintritt.

Motorradreisen die Felsten mit Festung
Die Festung von Corte
Motorradreisen Blick auf die alten Häuser und Kirche von Corte
Die Altstadt von Corte


Extern Links


Motorradreisen Hinweistafel zur vorherigen Route
Motorradreisen Hinweistafel zur Tourübersicht
Motorradreisen Hinweistafel zur nächsten Route


Kommentar schreiben

Kommentare: 0