Motorradreisen Hinweistafel
Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Algajola nach Porto und wieder zurück nach Algajola


Motorradreisen Meer Hügel und Häuser
Die schön gelegene Ortschaft Primosten
Motorradreisen Burg
Die Burg am Ende der Ortschaft Trogir

Ursprünglich war vorgesehen, dass wir in Split einen Stopp für die Besichtigung der Altstadt mit dem Diokletianspalast einlegen würden. Wegen den hohen Temperaturen, über 30 Grad, hatten wir auf einen Kurzbesuch in der Motorradkluft keine Lust und Übernachten wollten wir nicht in Split. Stattdessen entschlossen wir uns, in dem viel kleineren Städtchen Trogir einen Besichtigungspause einzulegen, was sich als guter Entscheid erwies.

 

Skradin verlassen wir auf der Nr. 56, welche sich nach der Überquerung des Flusses kurvenreich aus dem Tal schlängelt. Bald kreuzt sich die Strasse mit der Nr. 33, wo wir uns rechts halten. Mit dem Erreichen der Küste wird unsere Strasse zur Küstenstrasse nach Süden. Es folgen viele schöne Küstenabschnitte und nach der Ortschaft Primosten lohnt sich ein kurzer Stopp einzulegen, um die schöne Lage der Ortschaft zu bestaunen. Ein kleiner, aber unübersehbarer Parkplatz mit mobilem Kiosk eignet sich hierfür bestens.

Kurze Zeit später verlässt die Strasse die Küste, um dann bei der Ortschaft Marina wieder ans Meer zu gelangen, welche über einen schönen Hafen verfügt. Nach weiteren 30 Km erreichen wir das kleine Städtchen Trogir, welches auf einer Insel eingeklemmt zwischen dem Festland und der Insel Otok Ciova liegt. Bekannt durch seine vielen sehr engen Gassen, welche auch eine Besichtigung bei hohen Temperaturen möglich macht, finden sich jeden Tag viele Besucher vor der Toren der Altstadt ein. Fürs Motorrad lässt sich problemlos einen kostenlosen Parkplatz finden.

Motorradreisen Treppe, Steinboden Türen und Fenster
In den engen Gassen von Trogir
Motorradreisen Strasse Hauswand Laterne und Dächer
In den engen Gassen sind die Temperaturen angenehm

Zurück auf der Küstenstrasse fahren wir weiter Richtung Süden. Die nächsten 30 Km sind geprägt von den Aussenbezirken von Split und von Transitstrassen mit viel Verkehr. Ab der Ortschaft Podstrana sind es dann noch ca. 15 Km auf der Küstenstrasse bis nach Omis. Wer die letzten paar Kilometer lieber eine kleinen Umweg macht und dafür auf einer Nebenstrasse mit schöner Aussicht fährt, biegt in Jesenice, nach einer grossen Linkskurve  links ab. Schnell steigt die Strasse steil an, um nachher am Berghang entlang zu verlaufen. Dabei können wir schöne Ausblicke auf das Meer und Küste geniessen. Zudem kommen wir an der alten Siedlung Zeljovici vorbei, welche zu einem kurzen Besichtigungsstopp einlädt. Omis erreichen wir ab hier in knapp 25 Minuten. Als Unterkunft können wir das Apartments & Rooms Tomasovic gerne empfehlen. Das Angebot umfasst diverse Zimmer und kleine Wohnungen in der Altstadt.


Motorradreisen Hinweistafel zur nächsten Route


Kommentar schreiben

Kommentare: 0