Motorradreisen Hinweistafel zur den Informationen der Region Istrien in Kroatien


Motorradreisen Bild einer Stadt
Die Altstadt von Rovinj
Motorradreisen Blick aufs Meer
Relaxen in der Mediterraneo Bar in Rovinj

Mit seinen schönen Küstenregionen, Stein-Kiesstränden, Küstenstädte und dem dünn besiedelten grünen Landesinnere hat die Region Istrien sehr viel zu bieten. Da diese Region seit jeher enge Verbindungen zu Italien hatte und hat, sprechen hier sehr viele Einheimische italienisch. Auch beim Essen merkt man im positiven Sinne die Nähe zu Italien sehr stark. Für die Erkundung Istriens wählten wir die beiden Ortschaften Rovinj und Gracisce als Ausgangspunkte, was sich für uns sehr bewährt hat.

 

Unsere Kroatien-Tour startet in der schöne Stadt Rovinj. Diese liegt malerisch auf einer Halbinsel und trumpft mit einer sehr gut erhaltenen und schönen Altstadt auf. Trotz des hohen Touristenaufkommens hat dieser Ort seinen eigenen Charme bewahrt, welcher durch die schönen Sonnuntergänge noch verstärkt wird. Nebst diesen Punkten weist Rovinj auch eine zentrale Lage an der Küste auf, was ideal ist, um diverse Tagestouren zu unternehmen. Als Unterkunftsmöglichkeit können wir das Old Town Apartments empfehlen. Das liegt sehr zentral anfangs der Altstadt und es hat ganz in der Nähe viele kostenlose offizielle Parkplatzmöglichkeiten für Motorräder. Wer gerne Pizza ist, sollte die Pizzeria Da Sergio ausprobieren. In der Mediterraneo Bar kann man super relaxen mit einer herrlichen Aussicht aufs Meer.


Extern Links


Motorradreisen Hinweistafel zur Tourübersicht


Kommentar schreiben

Kommentare: 0