September 2015


Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Santa Maria im Münstertal, Schweiz, bis nach Kötschach in Österreich.
Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Algajola nach Porto und wieder zurück nach Algajola


Motorradreisen: Auf der Strasse zur Ortschaft Glurns in Italien sehen wir links eine schiefe Ebene.
Die etwas schiefe Ebene kurz vor der Ortschaft Glurns
Motorradreisen; Von der Hauptstrasse aus sehen wir die Trostburg bei der Ortschaft Waidbruck.
Die Trostburg bei Waidbruck ist schon von weitem gut sichtbar

Heute steht eine sehr schöne Motorradtour durch die Dolomiten vor uns mit vielen Kurven und unzähligen schönen Aussichten und Panoramen. Das Wetter ist perfekt und so starten wir früh, um genügend Zeit für alle Höhenpunkte auf der Tour zur Verfügung zu haben.

 

Bereits nach wenigen Kilometern erreichen wir die Grenze zu Italien, wo wir kurze Zeit später durch die sehr schöne alte Ortschaft Glurns fahren. Bald erreichen wir die Hauptstrasse nach Meran. Nun folgen 50 Km auf dieser stark befahrenen Strasse bis nach Meran, wo wir auf die Autobahn wechseln, um kurz darauf in Bozen anzukommen. Hier wechseln wir auf die Hauptstrasse SS12, welche uns entlang der Brennerautobahn und dem Fluss Eisack bis nach Waidbruck führt. Die Trostburg ist bereits von weitem sichtbar.

Motorradreisen: Wir stehen auf dem Grödner Jauch Pass und haben einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge.
Ausblick auf unseren Anfahrtsweg auf das Grödner Joch
Motorradreisen. Vom Grödner Jauch Pass haben wir ein super Panomaram auf die Dolomiten.
Das Panorama vom Grödner Joch Pass

Bei Waibruck wechseln wir auf die SS242. Durch unzählige schön gepflegte Skiortschaften geht es hoch zum Grödner Joch Pass. Eine sehr schöne Motorradstrecke. Ca. 5 Km vor der Passhöhe kommen wir am Hotel Chalet Gerard vorbei, welches bei Motorradfahrenden sehr beliebt ist und von wo man von der Terrasse aus einen sehr schönen Ausblick hat. Kurze Zeit später erreichen wir das Grödner Joch, wo weitere traumhafte Ausblicke und Panoramen auf uns warten.

Motorradreisen: Von der Passstrasse zum Pass Valparola haben wir einen schönen Ausblick auf ein trockenes Flussbecken mit den Bergen im Hintergrund.
Unterwegs zum Passo Valparola
Motorradreisen: Wir befinden uns auf dem Passo Valparola und schauen zurück in die Bergwelt der Dolomiten.
Ausblick zurück auf dem Passo Valparola

Bis zur Ortschaft Kurfar benötigen wir von der Passhöhe ca. 20 Minuten. Hier halten wir uns links und fahren bis zum Ort Stern.

Mitten im Ort geht rechts die Passstrasse zum Passo Valparola weg. Es folgt eine weitere schöne Motorradstrecke zur auf 2'100m liegenden Passhöhe. Oben anegekommen, ist vor allem die Aussicht zurück atemberaubend. Es lohnt sich also ein kurzer Stopp auf dem Parkplatz des Rifugio Passo Valparola.

Motorradreisen: Der Lago Valparola liegt vor uns und dahinter erstrecken sich die Dolomiten.
Der Lago Valparola auf der Passhöhe des gleichnamigen Passes
Motorradreisen: Eine kurvenreiche Strasse führt durch die Bergwelt auf den Passo Falzarego.
Unterwegs zum Passo Falzarego

Ein paar Minuten später erreichen wir den Passo Falzarego, wo wir uns links Richtung Cortina d'Ampezzo halten. Etwa 5 km vor Cortina d'Ampezzo kommen wir durch einen kurzen Tunnel, nach welchem rechts ein kleiner Halteplatz folgt. Von hier hat man eine super Aussicht auf Cortina d'Ampezzo und die Bergkulisse.

Motorradreisen: Vom Halteplatz nach dem kurzen Tunnerl auf der Strasse Nr. SR48 nach Cortina d'Ampezzo erhält man eine super schönes Panorama auf die Ortschaft udn Bergkulisse
Das Panorama vom Halteplatz nach dem kurzen Tunnel auf der Strasse SR48 Richtung Cortina d'Ampezzo

In Cortina d'Ampezzo angekommen, bleiben wir auf der SR 48, welche uns direkt, aber sehr kurvenreich und über den Passo Tre Croci zum Nationalpark Drei Zinnen (Parco Naturale Tre Cime) führt. Bei der Ortschaft Misurina kurz nach dem gleichnamigen See, beginnt die effektive Strasse zu den Drei Zinnen. Die letzten 5 km dieser Strasse sind Mautpflichtig und kosten für ein Motorrad im Moment € 11.00. Die Fahrt bis ganz nach oben lohnt sich aber ganz sicher. Das Panorama vom obersten Parkplatz ist einmalig.

Motorradreisen: Vom obersten Parkplatz im Nationalpark Drei Zinnen sehen wir auf dei Drei Zinnen und die umliegende Landschaft mit extrem schönen Rundblick.
Das Panorama vom obersten Parkplatz auf die Drei Zinnen

In den Sommermonaten bei schönem Wetter kann es hier ganz schon voll werden. Zum Glück findet ein Motorrad immer irgendwo Platz zum Abstellen. Wer mit einem Auto hier hochfährt, muss damit rechnen, dass alle Parkplätze überbelegt sind.

Motorradreisen: Wir sehen von der Strasse Richtung Kötschach aus eine grosse Wiesenebene, welche mit kleinen Hütten übersäht ist.
Unterwegs auf der Strasse Nr. 111 nach Kötschach
Motorradreisen; Auf der Strasse nach Kötschach gibt es viele Kurven und in einer dieser Kurve liegt eine kleine Kappele.
Wer die Kurve nicht kriegt, landet direkt in der Kirche

Zurück in der Ortschaft Misurina verläuft unsere Route nach rechts. In Schluderach geht es rechts auf der SS51 weiter. Vorbei am Dürrensee und Toblacher See passieren wir die Grenze nach Österreich. In Toblach halten wir uns nochmals rechts bis wir in Panzendorf die Strasse Nr. 111 erreichen. Nun folgen nochmals 50 km auf einer sehr kurvenreichen und verkehrsarmen Strasse bis nach Kötschach, wo unsere heutige wunderschöne Tour endet.

Als Unterkunft kann ich das Schlank Schlemmer Hotel Kürschner empfehlen. Es bietet schöne Zimmer mit einem reichhaltigen Frühstück an zu fairen Preisen. Das Nachtessen ist ebenfalls sehr gut und bei schönem Wetter kann man beides draussen im Garten geniessen.


Externe Links


Motorradreisen Hinweistafel zur vorherigen Route
Motorradreisen Hinweistafel zur Tourübersicht
Motorradreisen Hinweistafel zur nächsten Route


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge mir

Themen

Motoglobe

Language