Tiflis

Eine Schlechtwetterfront überzieht den Osten Georgiens und stoppt meine Weiterreise in die kaukasischen Bergdörfer in dieser Region. Ich relaxe, wasche und checke die KTM durch und erkunde Tiflis an Orten, wo ich letztes Jahr noch nicht war.

 

Schon bei der Höhlenstadt Wardsia fiel mir der leere Besucherparkplatz auf. Der war vor 12 Monate voll und gruppenweise stürmten die Besucher die Höhlengemächer.

 

Auch hier in Tiflis spüre ich, dass viel weniger Touristen in der Stadt sind. Im populären Restaurant, wo ich kaum Platz bekam, waren die Hälfte der Tische leer. Das Personal freut sich jetzt über meinen Besuch und in meinem Hotel bin ich der einzige Gast über mehrere Tage hinweg. Ich frage also meine Gastgeber, was los ist und höre, dass sich das Verhältnis zwischen Georgien und Russland wieder verschlechtert hat. Die Hintergründe dazu sind für mich nicht klar verständlich. Resultat ist aber, dass bis auf weiteres keine Flugverbindungen zwischen Georgien und Russland bestehen und so viel weniger russische Touristen einreisen.

 

So teile ich den Funicularwagen auf den Mtatsminda Aussichtsberg mit nur vier arabischen Touristen und kann mich gar nicht entscheiden, aus welchem Fenster ich der Auffahrt zuschaue.

 

Etwas später stehe ich auf der komplett leeren Aussichtsterrasse und habe das ganze Panorama für mich alleine. Schon fast ein wenig gespenstisch.

 

Im weitläufigen Park hinter der Aussichtsplattform befindet sich der Mtatsminda Vergnügungspark. Auch hier ist niemand. Hinter der Eisdiele steht zwar eine Verkäuferin und räumt Sachen ein, aus einem Restaurant schallt laute Musik, vor einem Souvenirshop sitzt ein Mitarbeiter und ist in sein Handy vertieft und eine Angestellte säubert den Boden vom herabfallenden Laub. Alles wäre bereit für den Besucheransturm.

 

Ich geistere noch ein wenig durch die abgeschalteten Vergnügungsbahnen, spazieren danach den Fussweg hinunter in die Stadt und schlendere kreuz und quer durch die Quartier- und Altstadtgassen bis mich das Café Leila mit seiner Flower-Power Ambiente hereinlockt und ich hängen bleibe.

 


Für die Bildlegende und Fotovergrösserung klicke auf das jeweilige Bild


Route und Downloads

Download
POI Tiflis.gpx
XML Dokument 26.4 KB


Folge mir

Themen

Motoglobe

Language