Motorradreise Patagonien nach Alaska, Honda CRF 300 L

Service und Reparaturen an meiner Honda

Ich rechne mit einer Strecke von  40'000 - 50'00o Kilometern für meine Reise von Patagonien bis nach Alaska. Dazwischen werden einige Service nötig sein und vermutlich das eine oder andere technische Problem auftauchen. Für einen Überblick führe ich auf dieser Seite ein Tagebuch mit allen Arbeiten an der Honda.


500 Km

Heckteil von Adventure Spec gebrochen. Mit Hilfe meines Gastgebers in Villa Carlos Paz bauten wir eine Verstärkung ein, die bis jetzt hält.



2'300 Km

Beim Gangeinlegen stellt die Honda ab. Die Schraube des Seitenständerschalters hat sich gelöst. Nach dem Festziehen läuft sie wieder problemlos.



4'000 Km

Luftfilter gereinigt, Schrauben und Kettenspannung kontrolliert. 



9'600 Km

Öl und Ölfilter gewechselt.

Wäre erst bei 12'000 km nötig gewesen. Ich wechsle jedoch lieber zu früh, wenn es eine Möglichkeit dazu gibt. 

Ölfilter hätte sogar erst nach 24'000 km gewechselt werden müssen.



10'700 Km

Luftfilter gereinigt, Schrauben und Kettenspannung kontrolliert. 



12'700 Km

Reifen gewechselt. Neu vorne Michelin Sahara und hinten Shinkon SR 428. Andere Reifen waren nicht erhältlich..

Die Mitas 07 hatten eine Laufleistung von 15'500 drauf und der hintere Reifen hätte sicher noch weitere 3'000 km gehalten. In Argentinien sind jedoch kaum Reifen erhältlich plus sind sie teuer.

 


Folge mir

Themen

Motoglobe

Kontakt


info@motoglobe.ch