Meine Ausrüstung


Motorradbekleidung

«Funktional und robust muss für mich die Motorradbekleidung sein.»

Beim persönlichen Material spielen die eigenen Präferenzen eine sehr wichtige Rolle. Zudem passt ein Helm nicht auf jeden Kopf, die Hosen nicht an alle Beine / Hüfte, die Jacke nicht um alle Schultern und Bäuche usw. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte ist die Auflistung meines persönliches Materials zu verstehen.

Motorradreisen Bild eines Motorradhelmes

Klapphelm

Das Kinnteil kann beim Shark Evo-One 2 komplett nach hinten geklappt werden. Er ist sowohl als Integral als auch Jet Helm zugelassen. Die intergrierte Sonnenblende ist gut einsetzbar. Der Helm erlaubt aber auch eine zusätzliche Sonnen- oder andere Brillen zu verwenden. Das Innenfutter kann herausgenommen und gewaschen werden und über diverse Lüftungsschlitze lässt sich der Helm gut belüften. Das Auf- und Zuklappen des Kinnteils wurde gegenüber der ersten Modellreihe verbessert und funktioniert nun tadellos.

Mit dem Vorgängermodell Shark Evoline Serie 3 fuhr ich über 5 Jahre und mehr als 100'000. Dabei hat sich der Helm und das Klappsystem bewährt.



Motorradreisen Jacke von SPIDI inklusive Innenjacke und Brustschutz

Motorrad Jacke & Hose

Zusammen sind die Jacke und Hose von KLIM Carlsbad  eine bequeme und robuste Motorradbekleidung mit einem hohen Sicherheitslevel. Das Gore-Text sorg dafür, dass auch bei starkem Dauerregen untendrunter alles trocken bleibt. Steigen die Temperaturen kann über diverse Lüftungsschlitze die Durchlüftung erhöht werden. Diverse Aussen- und Innentaschen bieten genügend Stauraum, wobei nur die Innentaschen 100 % wasserdicht sind.  

Ellbogen-, Schultern-, Rücken-, Hüft und Knieprotektoren mit Level 2 sorgen für einen hohen Sicherheitsstandart und das Textilmaterial ist Abriebfest. Mein erster Erfahrungsbericht erscheint Ende 2020.



Motoglobe Motorradreisen schwarze Motorradjeans von Rokker, CH

Motorrad Cargo Hose

Eine sehr gut sitzende Motorrad Cargo Hose von Rokker Black Jack. Für allfällige Hüftprotektoren sind Taschen vorhanden. Die Hose bietet zwei seitliche Beintaschen mit Reissverschluss. Die Aussenhaut ist abriefest, wasser- und windabweisend. Eine coole Hose zum cruisen, welche doch noch einen guten Schutz bietet.



Motorradreisen Motorcrossstiefel der Marke SIDI

Enduro / Cross-Stiefel

Der Alpinestar Tech 10 Stiefel ist eine reinrassiger Enduro - Motocross-Stiefel. Hier biegt und krümmt sich nichts, wodurch der Fuss- und Sprunggelenkbereich gegen Brüche und Verstauchungen gut geschützt ist. Im Schienbereich schützen Metallplatten den vordern und inneren Bereich gegen Steinschläge und Motorrenhitze. Auch wenn da Mal das Motorrad auf die Füsse fällt, der Stiefel hält und schützt.

Mit wasserdichten Socken sind auch Regenfahrten kein Problem. Für längere Distanzen zu Fuss ist er dafür nicht geeignet.



Chopper Stiefel

Der Daytona Urban Master ist ein schöner, wasserdichter Chopper-Stiefel. Das Aussenmaterial ist aus Leder und die Innenschicht ist wasserdicht., Knöchel- und Schienbeinschutz, verstärkte Innensohle mit feuerverzinkter Stahleinlage, strapazierfähige Gummisohle, Schafthöhe 33 cm, bequemer Einstieg dank seitlichem Reisverschluss. Endlich ein cooler Chopper Stiefel, welcher wasserdicht ist und einen Sicherheitsstandard aufweist.



Motorradhandschuhe

Bequemer wasserdichter Handschuh von Reusch mit Knöchel- und Fingerkuppenschutz. Das Material besteht aus Leder und Gore-Tex. Kombiniert mit den Innenhandschuhen von Icebreaker eignen sich die Handschuhe auch bei tiefen Temperaturen.


Motorradreisen Bild eines Motorradhandschuhes der Firma Held

Motorrad - Sommerhandschuhe

Der Held Sambia ist ein leichter und bequemer Enduro Handschuh. Er besteht im Unterhandbereich aus  hochabriebfestes Känguru-Leder und im Oberhandbereich aus flexiblem Spandex. Die Knöchel sind extra geschützt. Dieser Handschuh bietet ein sehr gutes Griffgefühl und ist auch bei hohen Temperaturen sehr angenehm zu tragen.


Motorradreisen Bild eines Motorradhandschuhes der Firma Held

Motorrad Innenhandschuhe

Packe ich an kalten Tagen meine Hände in meine geschmeidigen Sommerhandschuhe, komme ich leider nicht weit. Zu kalt, taub und kraftlos werden meine Finger.

 

Ziehe ich mir dicke Motorradhandschuhe über, bleiben meine Hände zwar warm, dafür...weiterlesen.



Motorradreisen Bild eines Nierenschutzes der Firma Ortema

Nierengurt

Der Ortema Lumbo - X ist ein sehr gut stützender und schützender Nierengurt. Die integrierte Stabilisationsgurte sind individuell einstellbar. Das Protektionssystem wurde zur Schlagdämpfung von aussen entwickelt und verhindert ein Überstrecken der Wirbelsäule. Eignet sich gut für Enduro-Einsätze. Das Material ist atmungsaktives. Bei hohen Aussentemperaturen ist der Nierengurt aber doch etwas warm.



Motorradreisen Halstuch

Kragenschutz - Schal

Der leichter Scarffix Rain Schal schütz hervorragend bei langen Regenfahrten. Das Material ist swohl atmungsaktiv, winddicht als auch  wasserdicht. Durch das Tragen des Schals kann kein Wasser mehr über den Jackenkragen eindringen. Dank dem Klettverschluss ist der Schal  einfach  auf jeder Grösse einstellbar und das An- und Abziehen geht sehr schnell.



T-Shirts, Pullover und Wäsche

Merinowolle ist ein super Produkt, weil es geruchsarm, schnelltrocknend und angenehm zu tragen ist. Mann benötigt dadurch weniger Kleider mit auf die Reise zu nehmen, was Packvolumen und Gewicht spart.



Danke fürs Teilen und Weiterempfehlen