Motorradtour Iran


Länderinfo für deine Motorrad Reiseplanung

Bis auf Weiteres gelten wegen der COVID 19 Pandemie für alle Länder spezielle Einreisebestimmungen. Deshalb vor jeder Reise genau klären, was aktuell für Reiseeinschränkungen bestehen respektive was für Tests und Unterlagen für eine Einreise gefordert werden.


Gut zu wissen

Visa

Alle westlichen Staatsbürger benötigen ein Visa. Während der Reise im Iran kann das Visum verlängert werden.

 

Ein- und Ausfuhr Motorrad

Für die Einreise mit dem eigenen Motorrad benötigst du das Zollformular Carnet de Passage.

Die Bestimmungen für die temporäre Einfuhr von Fahrzeugen ändern öfters. Vor der Reise aktuelle Infos einholen.

Je nach Grenzübergang muss / kann eine Versicherung gekauft werden.

 

Währung / Geld

Die Währung von  Iran ist der Rial (1'000 Rial = 0.02 €)

Wechselstuben sind in den Städten vorhanden. Der Wert des Rial schwankt zeitweise stark, was das Geldwechseln stark beeinflussen kann.

Geldautomaten / ATM und Kreditkaren funktioninerung nur mit Iranischen Karten.

Reisende benötigen Bargeld. Wer länger im Land bleibt, kann sich überlegen eine Bankkonto zu eröffnen. Dadurch stehen dir dann Iranische Bank- und Kreditkarten zur Verfügung.

 

Reisehinweise

Schweiz: EDA

Deutschland: Auswärtiges Amt

 

WIFI / SIM Karte

Unterkünfte in Städten, die auf ausländische Touristen ausgerichtet sind, verfügen über WIFI.

SIM Karten mit Datenpackete sind für Touristen bei der Telecomfirma MTN Irancell erhältlich.

Für die Nutzung der meisten Social Media Kanälen ist eine VPN Verbindung nötig.

 

Navigation

GPS Systeme sind erlaubt und OpenStreetMaps sind verfügbar (garmin.openstreetmap.nl)

Sicherheit

Die Kontrolle an Polizei und Militär Check-Points verläuft mehrheitlich freundlich. Achtung bei Sperrgebieten. Auf keinen Fall durch ein Sperrgebiet fahren, da dies zu einer Inhaftierung führen kann.

 

Fotografieren

Grundsätzlich ist fotografieren erlaubt. Jedoch dürfen keine strategisch wichtige Bauten wie Brücken, Kraftwerke, Militäranlagen, Sperrgebiete etc. fotografiert werden. Bist du nicht sicher, dann fotografiere lieber nicht, da die Geheimpolizei keinen Spass versteht. Drohnen sind landesweit verboten.

 

Strom

Die Netsspannung beträgt 220V

Stecker und Steckdosen

 

Campen

Die iranische Bevölkerung liebt es zu picknicken und zelten. Campen ist daher populär, egal ob wild oder auf dem Zeltplatz. Teilweise kann in den Städten in den öffentlichen Parks gezeltet werden.

 

Unterkünfte

Hotels sind weit verbreitet.

 

Medizinische Vorsorge

Inforeisemedizin

 

Motorradtransporte

Zur Zeit gibt es keinen direkten Transport in den Iran, aber du kannst dein Motorrad ins naheliegende Tiflis - Georgien schicken. Infos gibt es hier.

 

Lokale Motorradvermietung

Hier findest du Infos zu Motorradvermietung in Teheran

 

Lokale Motorradtouranbieter

Hier  findest du Infos zu einem lokalen Touranbieter

 



Geführte Touren

Du suchst das Abenteuer, liebst es in fremde Kulturen einzutauchen und verlässt zwischendurch gerne Mal deine Komfortzone? Dann komm mit auf diese spezielle Motorrad-Abenteuerreise durch die Länder der berühmten Seidenstrasse und über das Dach der Welt bis nach Kirgistan.

Selbstfahrer Touren

Erkunde den Iran mit dieser Selbstfahrer Motorradtour und besuche einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten und  historischen Stätten des Perserreiches.

Meine Reiseberichte

Iran, Wüste, Teerstrasse, KTM Motorrad, Sand, Verkehrstafel

Lese in meinen Reiseblogs, was ich im Iran erlebt habe. Dazu findest du Fotos, Erlebnisbereichte und weitere Informationen.



Points of Interest (POI)

Bestell dir die Points of Interest mit Pässen, Panoramastrecken, Sehenswürdigkeiten, Unterkünften und plane deine eigene Motorradtour.

Preis

CHF 9.50 / € 8.90

1 GPX File plus mit 253 Wegpunkten



Deine Bestellung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Danke fürs Teilen und Weiterempfehlen