Motorradreisen Hinweistafel für die Route von Chamonix nach Zürich
Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Algajola nach Porto und wieder zurück nach Algajola


Motorradreisen: Wir blicken auf den Gletscher Bosson bei Chamonix, welcher in der Morgensonne liegt.
Der Gletscher Bossons im Morgenlicht
Motorradreisen: Wir fahren auf der Strasse Richtung des Passes Col de Montets und Forclaz und sehen den Mont Blanc.
Unübersehbar, der Mont Blanc, auf dem Weg über den Col de Montets

Die Höhenpunkte unserer letzten Etappe:

  • Die Pässe Col des Montets, Col de la Forclaz und Brünig
  • Fahrt durch das schöne Berner Oberland
  • Fahrt entlang des Brienzersees

Das Wetter präsentiert sich von seiner schönsten Seite, wodurch der Gletscher Bossons noch gewaltiger erscheint, als am Vortag. Los geht es Richtung des ersten Passes, dem Col de Montets, welchen wir bereits nach 20 km Fahrt erreichen. An diversen Orten eröffnet sich ein wunderschönes Panorama auf den Mont Blanc, was zu einigen kurzen Stopps führt. Ein Genuss. Nach weiteren 20 km erreichen wir den Col de la Forclaz. Da beide Pässe ungefähr 1'500 Höhenmeter aufweisen, gestaltet sich die Anfahrt von Chamonix nicht allzu kurvenreich. Die Abfahrt nach Martigny ist dann kurvenreicher und bietet uns tolle Ausblicke ins Schweizer Rhonetal.

Motorradreisen: Auf der Fahrt vom Col de la Forclaz eröffnet sich uns ein herrlicher Ausblick auf das Schweizer Rhonetal oberhalb von Martigny.
Blick ins Schweizer Rhonetal von der Passstrasse des Col de la Forclaz
Motorradreisen; Wir fahren auf der Strasse von Aigle nach Saanen und haben einen schönen Ausblick auf die Ortschaft Aigle und die Alpen.
Auf der Strasse ins Berner Oberland mit der Ortschaft Aigle im Hintergrund

In Martigny angekommen geht es kurz für 20 Minuten auf die Autobahn bis nach Aigle. Hier startet die schöne Fahrt durch das Berner Oberland über die Ortschaften Saanen, Zweisimmen bis nach Spiez am Thunersee.

In Spiez halten wir uns Richtung Interlaken und danach weiter nach Brienz. Ab Interlaken nehmen wir bewusst die Strasse Nr. 6, welche rechts über 20 km weit am Brienzersee entlang verläuft. Eine sehr gut ausgebaute Strasse mit wenig Verkehr und wunderschöne Ausblicke auf den See und Alpen.

Motorradreisen: Von der Strasse von Interlaken nach Brienz, welchen rechts dem Brienzersee entlang verläuft, geniessen wir wunderschöne Ausblicke auf den See und Alpen.
Unterwegs am rechten Seeufer von Interlaken nach Brienz
Motorradreisen. Auf der Fahrt vom Brünigpass Richtung Stanz erhalten wir einen schönen Blick auf den Lungernsee.
Herrlicher Ausblick auf den Lungernsee am Brünigpass

Kurz nach Brienz geht unser Weg über den vielbefahrenen Brünig Pass, von wo wir ebenfalls herrliche Ausblicke Richtung Lungern- und Sarnersee geniessen können. Über Sarnen gelangen wir nach Alpnach. Ab hier geht es entweder direkt auf die Autobahn oder dem Vierwaldstättersee entlang bis nach Steinibach und ab dann auf die Autobahn. Eine knappe Stunde später endet die schöne Pyrenäentour in Zürich.

 


Motorradreisen Hinweistafel zur vorherigen Route


Kommentar schreiben

Kommentare: 0