Südstaaten der USA mit dem Motorrad

03.04. - 18.04.2017 - unterwegs

Die Tour habe ich im Auftrag der Firma Töffreisen AG geleitet.

Das Tourprogramm




New Orleans

03.04 - 04.04.2017

Unser Hotel liegt direkt am Rande des French Quarters, wodurch wir viele Sehenswürdigkeiten zu Fuss zu erkunden können. Für die etwas längeren Strecken nutzen wir die Streetcars, welche regelmässig im Stadtzentrum verkehren. So fahren wir auch mit dem St. Charles Streetcar in den schönen Stadtteil Garden District, wo sich sehr viele schöne Häuser befinden.

 

Abends steht ein Besuch der Bourban Street mit seinen unzähligen Musikclubs auf dem Programm. Leider gibt es aber nicht mehr viele Lokale, in welchen Jazz oder Dixieland Musik gespielt wird.

 

Da wir einen zusätzlichen Tag in zur Verfügung haben, unternehmen wir eine Kajaktour durch eines der vielen Sumpfgebiete rund um New Orleans.

Die dreistündige Tour durch die wunderschöne Landschaft ist sehr interessant und die Krokodile, von welchen wir doch ein paar sehen, erhöhen die Spannnung und das Abenteuerfeeling.

 

Zusätzlich ist die An- und Rückfahrt zum Sumpfgebiet über die mehr als 40 km lange Brücke über den Lake Pontchartran bereits ein besonderes Erlebnis. Bedingt durch die schnell wechselnden Wetterverhältnisse und der je nach Saison möglichen Stürme, ist die Brücke für Motorräder gesperrt. Wir sind deshalb froh, dass wir mit dem Tour-Begleitbus unterwegs sind.



New Orleans - Natchez

Mittwoch 05.04.2017

330km / 5h

Wir verlassen New Orleans auf dem kürzesten Weg und überqueren das erste Mal den Mississippi Fluss über die Huey P. Long Brücke. Danach geht es entlang des Flusses, welchen wir leider wegen dem aufgeschütteten Schutzwall nicht sehen können, zur wunderschönen Oak Alley Plantation.

 

Nach der Besichtigung inklusive Mittagessen fahren wir auf dem Hwy Nr. 1 nach Baton Rouge, Hauptstadt des Bundesstaates Louisiana.

 Hier überqueren  wir erneut den Mississippi und erreichen über den Hwy Nr. 61 am frühen Abend Natchez, Mississippi, unser Tagesziel. Kurze Zeit später geniessen wir ein feines BBQ Nachtessen im Restaurant Pig Out Inn.


Motoglobe Motorradreisen. Es stehen unzählige Harley Davidsons auf dem Parkplatz vor dem Hauptgebäude der Firma Eagle Rider, New Orleans, USA
Bei Eagle Rider in New Orleans warten Bike auf die Übernahme durch uns
Motoglobe Motorradreisen. Die ganze Gruppe steht vor ihren Harleys Davidson bei Eagle Riders in New Orleans, USA
Alles sind bereit und freuen sich auf den erste Tour

Motoglobe Motorradreisen. Die Huey P. Long Brücke besteht aus diversen Metallpfeilern und Teile und führt über den Mississippi Fluss, Louisiana, USA
Die Huey P. Long Brücke über den Mississippi
Motoglobe Motorradreisen. Die Harley Davidson stehen in einer Reihe und mehrere Personen stehen darum herum.
Pausenstopp auf dem Weg zur Oak Alley Plantation

Motoglobe_Motorradreisen. Die alten Bäume stehen links und rechts in einer Reihe und führen zu schönen grossen Haus der Oak Alley Plantation, Louisiana, USA
Die wunderschöne Parkanlage der Oak Alley Plantation
Motoglobe_Motorradreisen. Die weisse grosse Ortstafel der Stadt Natchez, Mississippi, USA steht im Vordergrund und dahinter die Tafel des Bundesstaates.
Ankunft in der Ortschaft Natchez, welche im Bundesstaat Mississippi liegt

Folge mir

Themen

Motoglobe

Kontakt


info@motoglobe.ch