Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Alghero nach Fluminimaggiore, Sardinien
Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Algajola nach Porto und wieder zurück nach Algajola


Motorradreisen. Wir blicken zurück auf die Küstenregion bei Alghero, Sardinien
Blick zurück auf Alghero und Küstenregion
Motorradreisen. Die BMW F800GS steht am Strassenrand der Küstenstrasse von Alghero nach Bosa.
Einer der vielen schönen Ausblicke von der Küstenstrasse nach Bosa

Was heute auf uns wartet:

  • Die schöne Küstenstrasse von Alghero nach Bosa
  • Der aus Quarzkörne bestehende Strand Is Arutas
  • Die Fahrt über den Pass Bidderdi zwischen den Orten Arbus und Fluminimaggiore

Die heutige Fahrt in den Süden Sardiniens führt uns über die Küstenstrasse von Alghero nach Bosa, welche zur recht bei vielen Motorradfahrern als Höhepunkt einer Sardinien Reise gilt.

 

Wir verlassen Alghero Richtung Süden und erreichen die Küstenstrasse SP105 kurz ausserhalb der Stadt. Kaum an der Küste unterwegs werden wir bereits mit schönen Ausblicken und Eindrücke verwöhnt.

Motorradreisen. Unterewegs auf der Küstnstrasse von Alghero nach Bosa in Sardinien mit schönen Ausblicken auf das Meer und Küste.
Unterwegs Richtung Bosa
Motorradreisen. Von der Küstenstrasse von Alghero nach Bosa auf Sardinien hat man einen sehr schönen Ausblick auf das Meer und Küstenregion.
Alle paar Meter bietet der Weg auf der Küstenstrasse weitere schöne Ausblicke

Die nächsten 55 Kilometer führt uns die Küstenstrasse durch wunderschöne und spektakuläre Landschaften. Leider trübt der weiterhin sehr stark blasende Mistral das Fahrvergnügen ein wenig. Dafür gibt es dank der Nebensaison fast kein Verkehr.

Motorradreisen. Die BMW F800GS steht direkt am Meer auf der Strasse von Bosa Marina nach Sa Lumenera.
Von Bosa Marina nach Sa Lumenera geht es direkt dem Meer entlang
Motorradreisen. Vom Strand in Sta. Caterina di Pittinuri blickt man direkt aufs Meer und Klippen, auf welchem ein Nuraghe steht.
Blick vom Dorfstrand in Sta. Caterina di Pittinuri

Bevor nach der Ortschaft Bosa die Strasse ins Landesinnere führt, gelangen wir für eine kurze, aber sehr schöne Strecke, bei Bosa Marina direkt ans Meer.

Bei Sta. Caternina die Pittinuri bringt uns die Strasse wieder direkt ans Meer. Der Dorfstrand liegt in einer schönen Bucht, welche von Klippen umrahmt wird. Vom rechts oben liegenden Turm hat man eine super Aussicht auf die Bucht und Klippen. Die kurze Naturstrasse dahin erreicht man über den Dorfkern Richtung Hotel La Baja.

Motorradreisen. Die BMW F800GS steht auf der Strasse SP 59 zum Strand Is Arutas, Sardinien, und Palmen stehen am Strassenrand
Unterwegs auf der SP59 zum Strand Is Arutas
Motorradreisen. Wir stehend auf dem Strand Is Arutas in Sardinien
Der schöne Quarzsandstrand Is Arutas

Beim Kreisel beim Ortseingang von Riola Sardo biegen wir links auf die SP66 ab, welche uns über die SP7 und dann SP59 zum schönen Strand Is Arutas bringt. Wer will, kann über diverse Schotterverbindungsstrassen den Weg zur SP59 abkürzen.

 

Das Besondere am Strand Is Arutas sind die kleinen Quarzsteinen, aus welchen der Strand besteht. Dies kann man aber erst erkennen, wenn man direkt auf dem Strand steht. Ein kleiner Fussmarsch am Strand zahlt sich also aus. Das Motorrad kann entweder beim Restaurant am Ende der SP59 abgestellt werden oder man fährt auf der Sandpiste, welche für einige hundert Meter dem Strand folgt, entlang, bis ein geeigneter Ort erreicht wird, um die Dünen vor dem Strand zu passieren.

Motorradreisen. Der gesamt Strand Is Arutas, Sardinien, besteht nur aus kleinen Quarzkörnern
Der ganze Strand Is Arutas besteht aus kleinen Quarzkörnern
Motorradreisen. Dei BMW F800GS steht auf einer Schotterstrasse in Sardinien umgeben von grünen Feldern.
Weiter geht es auf einsamen Schotterpisten durch schöne Landschaften

Über die SP59, oder Schotterstrassen, geht es weiter nach Oristano. Von dort weiter Richtung Süden über Guspini und danach hoch zum Pass Bidderdi, welcher auf 400 Meter liegt. Kurz vor der Passhöhe passieren wir die schön gelegene Ortschaft Arbus.

Motorradreisen. Von der Strasse SP126 geniesst man einen schönen Ausblick auf die Ortschaft Guspini, Sardinien, und die schöne Ümgebung
Ausblick auf die Ortschaft Guspini und Umgebung
Motorradreisen. Von der Passstrasse SP126 nach Fluminimaggiore, Sardinien, hat man eine schöne Panorama auf die Wälder und Berge
Auf der Passstrasse SP126 Richtung Fluminimaggiore

Nachdem wir die Passhöhe erreicht haben, windet sich die Strasse der Bergkette entlang in das 350 Meter tiefer gelegene Dorf Fluminimaggiore. Auf dem ganzen Weg dahin begleitet uns eine herrliche Aussicht auf die Berg- und Hügellandschaft.

 

Fluminimaggiore eignet sich sehr gut als Ausgangspunkt, um die umliegende Region zu erkunden. Wir übernachten deshalb für zwei Nächte in diesem Ort, welcher ausser seiner guten Lage nicht viel zu bieten hat. Als Unterkunft kann ich das Bed & Breakfast da Anita empfehlen, welches geräumige und schöne Zimmer zu günstigen Preisen anbietet. Das Frühstück, welches bei schönem Wetter im Garten genossen werden kann, ist inklusive. Das Motorrad muss auf einem der öffentlichen Parkplätze auf der Strasse vor dem Haus abgestellt werden. Entsprechend sollte es mehrfach abgeschlossen werden.


Externe Links


Motorradreisen Hinweistafel zur vorherigen Route
Motorradreisen Hinweistafel zur Tourübersicht
Motorradreisen Hinweistafel zur nächsten Route