Motoglobe Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Lone Pine, Kalifornien, nach Stockton, Kalifornien, USA
Motorradreisen Hinweistafel zur Route von Algajola nach Porto und wieder zurück nach Algajola


Motoglobe Motorradreisen. Die Harlex steht am Strasserand und die Strasse zieht sich in einer langen geraden Schnur bis zu den Sierra Nevadas im Hintergrund.
Entlang der Sierra Nevadas bis nach Lee Vining
Motoglobe Motorradreisen. Wir stellen die Harley auf einen Parksplatz damit wir den im Hintergrund befindende See Lkar Corwley sehen können sehen.
Kurzer Stopp beim Lake Crowley

Die Höhenpunkte der heutigen Etappe:

  • Die Landschaft entlang der Sierra Nevada bis nach Lee Vining
  • Der Moho Lake mit seiner einzigartigen Umgebung
  • Die Fahrt über den Tioga Pass und Yosemite National Park

 

Heute steht die längste Tagesetappe der Tour auf dem Programm. Es lohnt sich deshalb früh loszufahren. Wenn ihr im Frühling oder Herbst unterwegs seid, kann es recht frisch sein. Zudem führt uns die Route auf bis zu 3'000 m hoch. Warme Kleider sind also gefragt.

Die ersten 150 km geht es entlang der Sierra Nevadas durch schöne Landschaften und am Lake Crowley vorbei bis zur kleinen Siedlung Lee Vining am Moho Lake. Der See hat einen sehr hohen Salz- und Alkaligehalt, wodurch sich durch chemische Vorgänge Unterwasser bizarre Steinformationen bildeten. Weil der See als Wasserreservoir für die Stadt Los Angeles benutzt wird, hat sich der Wasserspiegel markant gesenkt. Dadurch kamen diese bizarren Gesteinsformationen zum Vorschein und liessen den See berühmt werden. Um am Seeufer zu gelangen, wir deine Gebühr von US$ 3.00 erhoben. Bei jedem Parkplatz steht ein Bezahlsäule.

Am Ufer des Lake Moho
Am Ufer des Lake Moho

Zurück in Lee Vining, welches bereits auf 2'000 m über Meer liegt, ist ein Benzincheck keine schlechte Idee. Im Hotel El Mono gibt es zudem guten Kaffee und es hat einen schönen Garten, um diesen zu geniessen.

Ein paar Hundert Meter fahren wir auf dem Anfahrtsweg zurück bis wir auf die Tioga Rd. Nr. 120 treffen und dieser nach rechts. folgen. Nun geht unsere Route in die Sierra Nevadas hinein und bald gewinnen wir an Höhe und kommen am ersten See auf dieser Strecke vorbei, dem Lake Ellery.

Motoglobe Motorradreisen. Die Harley steht am Strassenrand der Tioga Rd. Nr. 120 in Kalifornien und im Hintergrund sind die Sierra Nevada Berge zu senden.
Auf der Tioga Rd Nr. 120 geht es in die Sierra Nevadas
Motoglobe Motorradreisen. Vor uns liegen die Berge, an welchen Hängen sich die Strasse entlang windet.
Sie Strasse windet sich langsam zum Pass hinauf

Kurz darauf fahren wir am Tioga Lake entlang und erreichen danach den Tioga Pass und Eingang zum Yosemite National Park auf 3'031 m. Der Eintrittspreis beläuft sich auf US$ 20.00.

Motoglobe Motorradreisen. Wir stehen auf dem Tioga Pass auf 3'031m über Meer vor dem Einang zum Yosemite Park und der Parkranger Hütte und Zahlstelle.
Die Tioga Passhöhe und Eingang zum Yosemite National Park
Motoglobe Motorradreisen. Im Hintergrund der Harley Davidson ist der Lembert Dome im Yosemite National Park zu sehen.
Im Hintergrund ist der Lembert Dome

Die nächsten 120 km durchqueren wir den wunderschönen Yosemite National Park. Eine super Motorradstrecke. Unzählige schöne Aussichtpunkte laden zu diversen Stopps und Pausen ein.

Motoglobe Motorradreisen. Im Mittelpunkt fliesst ein Fluss umgeben von Wald.
Wald und Wasser sind wichtige Elemene im Nationalpark
Motoglobe Motorradreisen. Wir blicken zurück auf den Lake Tenaya, die umliegenden Wälder und Berglandschaft im Yosemite National Park, Kalifornien, USA.
Der Blick zurück auf den schön gelegenen Lake Tenaya
Motoglobe Motorradreisen. Die Harely steht am Strassenrand der Tioga Rd nr. 120 im Yosemite Nationalpark, Kalifornien, USA und vor uns liegen Bäume und Berge mit blauem Himmel.
Auf dem Weg zum Lake Tenaya
Motoglobe Motorradreisen. Am Olmsted Point hat man eine schöne Aussicht auf die Berg- und Waldlandschaft im Yosemite National Park Kalifornien, USA.
Die Aussicht am Olmsted Point

Am Olmsted Point erhalten wir einen weiten Blick in die Berg- und Waldlandschaft. Auf den nächsten paar Kilometern können wir diese Aussicht noch weiter geniessen, bevor dann lichter Wald den Ausblick versperrt. Wir verlieren weiter an Höhe und der Wald immer dichter wird. Spuren diverser Waldbrände sind leider an manchen Orten gut zu sehen.

Motoglobe Motorradreisen. Die Harley steht vor verkohlten Bäumen, welche durch einen Waldbrand vernichtet wurden.
Waldbrände sind leider sehr häufig
Motoglobe Motorradreisen. Es ist der schöne blaue Stausee des Flusses Tuolumne Rivers, Kalifornien, USA, zu sehen, welche eingebedet zwischen braunen Bergen liegt.
Der schön gelegene gestaute See des Tuolumne River

Wir bleiben auch nach dem Ausfahrtstor des Yosemite National Park auf der Rd Nr. 120 und gelangen kurze Zeit später an den Stausee des Tuolumne Rivers. Bei der Ortschaft Knights Ferry biegen wir auf die Sonora Rd, um auf die State Rd. Nr. 4 zu gelangen. Die Strasse führt durch schöne Waide Gebiete. 50 km weiter erreichen wir die Stadt Stockton unser Tagesziel.


Externe Links


Motorradreisen Hinweistafel zur vorherigen Route
Motorradreisen Hinweistafel zur Tourübersicht
Motorradreisen Hinweistafel zur nächsten Route

Finde mich hier

Motoglobe

Themen

Language