Ausrüstung


Leichte Reiseenduros

Auf Motorradreisen fernab von Autobahnen und Schnellstrassen erhöhen leichte Reiseenduros deinen Fahrspass. Sie erleichtern dir das Fahren mit ihren engen Wendekreisen, dem agilen Fahrverhalten auf steilen Anstiegen, ihrem leichten Gewicht auf langen Schotterpassagen und mit ihrer schmalen Silhoutte in engen Ortschaften. Und die Elektronik ist meistens auf das Minimum beschränkt 

 

Dagegen sind lange monotone Fahrstrecken auf schnellen Strassen nicht ihre Stärken und einen Bergpreis auf gut ausgebauten Passstrassen wirst du nicht gewinnen. Und zuviel Gepäck mögen sie auch nicht, weil sie dadurch etliche ihrer positiven Aspekte verlieren.


Pro und Contras leichter und schwerer Reiseenduros

Leichte Reiseenduro

Schwere Reiseenduro


Pro

  • Einfaches Handling
  • Agil auf schmalen Bergstrassen und im Stadtverkehr
  • Leichte Handhabung auf unbefestigen Wegen
  • Billig im Ankauf
  • Meist tiefe Unterhaltskosten
  • Weniger Gepäck kommt mit
  • Meistens einfache Technik
  • Tieferer Reifenverbrauch
  • Geringerer Benzinverbrauch
  • Bei einem Sturz einfach aufstellbar

Contra

  • Unbequem auf Autobahnen und Schnellstrassen
  • Unstabil bei starken Winden
  • Nicht geeignet für zwei Personen
  • Oft begrenzte Reichweite mit Originaltank
  • Oft diveser Anpasssungen nötig

Pro

  • Gut für zwei Personen
  • Bequem auf langen und schnellen Strecken
  • Stabil bei starken Winden

Contra

  • Schwieriges Handling auf unbefestigen Wegen
  • Schwerfällig auf schmalen Bergstrassen und im Stadtverkehr
  • Teuer im Ankauf
  • Meist teure Unterhaltskosten
  • Komplizierte Technik
  • Höherer Reifenverbrauch
  • Verleitet, unnötiges Gepäck mitzunehmen
  • Oft noch Anpassungen nötig
  • Bei einem Sturz schwer aufstellbar


Auswahl leichter Reiseenduros

Die Auswahl von leichten, modernen Reiseenduros nimmt stetig zu, wodurch die altbewährten Modelle eine starke Konkurrenz bekommen. Die Liste ist nicht abschliessend, sondern bietet dir einen Einblick in dieses Motorradsegment.

Yamaha WR 250 R

Honda CRF 300 Rally

Klick hier für meinen Testbericht.

Suzuki DRZ 400 S

Klick hier für meinen Umbaubereicht.



KTM 690 Enduro R

Klick hier für meinen Umbaubereicht.

Husquarna 701 / LR

AJP PR7 Exreme



Danke fürs Teilen und Weiterempfehlen


Folge mir

Themen

Motoglobe

Language